Marina Stege |
133
home,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-133,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2.1,vc_responsive

Gl 😊ck

 

Wir haben die Wahl. Oft wählen wir das Leid, den Ärger und das Jammern, weil wir diese Begleiter so gut kennen. Wir kennen uns mit Ihnen aus, denn wir sind schon mit ihnen groß geworden. Sie geben uns Sicherheit.

 

Wenn wir es leid sind, ständig zu leiden und unglücklich zu sein, können wir mehr Zufriedenheit in unser Leben einladen und es uns leichter machen, indem wir unsere Interpretationen und Bewertungen verändern.

 

Das Ziel meiner Lebens-Praxis ist eine hohe Zufriedenheit mit dem eigenen Leben zu erreichen.

 

Mit allem, was wir tun, versuchen wir unsere Bedürfnisse zu befriedigen – Denn erfüllte Bedürfnisse machen uns glücklich!

 

Allzu oft wählen wir zu ihrer Erfüllung die falsche Strategie und machen uns damit unglücklich.

 

Wir sind glücklich, wenn wir die eigenen Bedürfnisse zunächst erkennen und annehmen und zudem wissen, mit welchen Strategien wir sie uns erfüllen können.

 

Ich unterstütze Sie dabei herauszufinden,  welche Bedürfnisse gerade unerfüllt sind

und darin,  erfolgreiche Strategien zu ihrer Erfüllung zu finden.

 

Im Grunde ist dieses Vorgehen sehr einfach, effizient und gegenwartsorientiert. Was jedoch oft Schwierigkeiten macht, sind unsere Gedanken und Bewertungen, die wir schon unser Leben lang mit uns herumtragen. Sie machen uns gern einen Strich durch diese einfache Rechnung. Die Bewertungen und Glaubenssätze, die unserem Glück im Wege stehen, wollen dann zunächst erkannt und verändert werden.

 

Ich freu mich auf die Begegnung und den gemeinsamen Weg 🙂

Glück-Stege

Einzelne kleine Stege sind miteinander zu einem Steg verbunden
Dieser Steg kann fest und stabil oder locker und wackelig sein
Treiben wir dahin, gibt er uns Halt
Er verbindet uns mit uns selbst, den anderen und dem Leben an sich
Wir begehen ihn voller Vertrauen
Er führt er uns in die Freiheit
Jederzeit können wir an ihm festmachen, uns wieder losmachen und weitersegeln
dem Ort unserer Träume entgegen